Schulhund Bonnie

Bonnie hat Geburtstag!

Bonnie feiert ihren 4. Geburtstag!

Im Oktober haben nicht nur viele Kinder der Klasse 3b Geburtstag – auch unsere Schulhündin Bonnie wurde am 7. Oktober vier Jahre alt. Besonders stolz war der Schüler Aarav, weil er am gleichen Tag Geburtstag hat wie Bonnie.

Von ihrer Klasse 3b wurde sie mit einer tollen Geschenktüte überrascht. Darin waren nicht nur Bananen und ein lustiger Stoffesel, den Bonnie gleich im Klassenzimmer herumtrug, sondern auch eine wunderschöne Geburtstagskarte.

Vielen Dank an die Kinder und Eltern der Klasse 3b für die schönen Geschenke!

PHOTO-2023-10-09-19-47-31.jpg

Bonnies Geburtstagskarte, gezeichnet von Marie

 

PHOTO-2023-10-09-19-48-47.jpg

PHOTO-2023-10-09-19-48-33.jpg

Bonnie mit dem Bonnie-Dienst und ihrem neuen Stofftier

(geschrieben von K. Diezinger)

Eine neue Klasse für Schulhund Bonnie

Immer, wenn Frau Diezinger eine neue Klasse übernimmt, muss sich auch Schulhund Bonnie an viele neue Kinder gewöhnen. So viele neue Gerüche und Geräusche, das ist ganz schön anstrengend für einen Hund!

23-09-30_Bonnie_1.JPG

Aber ihre neue Klasse, die 3b, bemüht sich sehr, ruhig zu sein, damit Bonnie sich nicht erschreckt. Wenn es leise ist, entspannt sie sich und schläft manchmal sogar ein.

23-09-30_Bonnie_2.JPG

Oft geht Bonnie im Klassenzimmer herum und schaut, was die Kinder machen. Wenn es ihr irgendwo gut gefällt, legt sie sich neben das Kind.

23-09-30_Bonnie_3.JPG

Alle Kinder aus der 3b haben sich sehr gefreut, dass sie jetzt die „Hunde-Klasse“ sind. Jede Woche dürfen 2 Kinder „Bonnie-Dienst“ sein. Sie gehen in den Pausen mit Bonnie und Frau Diezinger in den Garten, verstecken einen Futterbeutel oder werfen einen Ball, den Bonnie bringen muss. Hat sie die Übung gut gemacht, wird sie mit Leckerlies belohnt.

23-09-30_Bonnie_4.JPG

Anschließend wird gekuschelt und Bauchi gekrault. Am liebsten würden alle Kinder Bonnie-Dienst sein!

(geschrieben von K. Diezinger)

Bonnie

Bonnie

Bonnie ist ein netter und süßer Hund. Sie liebt Bananen sehr, und wenn man mir ihr draußen spielt, macht sie eine Vollbremsung. Es gibt auch einen Bonnie-Dienst, die gehen mit Frau Diezinger und Bonnie raus und spielen mit einem Spielzeug. Man tut dann den Futterbeutel verstecken und sagt ganz laut „Bonnie, such!“, und wenn Bonnie es gefunden hat darf man ihr, wenn sie sitzt, die 4 oder 5 Leckerlies geben. Und in der 2. Pause darf man mit ihr kuscheln. Bonnie ist der allerbeste Hund!

22 10 27 Bonnie

(Geschrieben von Angely Annuß, 4b)

Happy Birthday Bonnie!

Bonnie feiert ihren 3. Geburtstag!  
Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht! Am 7. Oktober wurde unsere Schulhündin Bonnie 3 Jahre alt. Jetzt ist sie eine erwachsene Hundedame. Von ihrer Klasse 4b wurde sie mit einem tollen Geschenke-Körbchen überrascht. Darin waren nicht nur Bananen und ein Stofftier, sondern auch eine Geburtstagskarte für Bonnie.

22 10 09 Geb Bonnie I

Ihren neuen Stoff-Affen trug sie gleich herum und schleckte ihn ausgiebig ab. Die Bananen musste Frau Diezinger verstecken, damit Bonnie nicht alle auf einmal frisst. :-)

22 10 09 Geb Bonnie II

Vielen Dank an die Kinder und Eltern der Klasse 4b für die schönen Geschenke!

(geschrieben von K. Diezinger)

Schulhund Bonnie in ihrer 4b

Auch in diesem Schuljahr nimmt Frau Diezinger ihre Hündin Bonnie wieder an zwei Tagen pro Woche mit in ihre Klasse 4b. Bonnie kennt die Kinder schon vom letzten
Jahr und hat sie nach den langen Sommerferien bereits vermisst.
Frau Diezinger war in den Sommerferien einige Male an der Schule, damit Bonnie sich an das neue Klassenzimmer im Neubau-Keller gewöhnen konnte. Hier ist es für
sie viel praktischer – sie kann einfach durch die Gartentür in den Garten hinaus. Dort lässt es sich herrlich schnüffeln und in den Pausen mit dem „Bonnie-Dienst“ spielen.
Dann verstecken die Kinder Leckerlies im Gebüsch oder werfen einen Ball, den sie bringen muss. Hat Bonnie die Übung gut gemacht, wird sie mit einem Stück Banane belohnt – mmmmhhhh! Anschließend wird ausgiebig gekuschelt und Bauchi gekrault.

22 10 04 Bonnie Bauch kraulen

Wenn Bonnie im Unterricht dabei ist, verhalten sich die Kinder meistens leiser, damit sie sich nicht erschreckt. Neben ruhige Kinder legt sie sich nämlich gerne hin und
lässt sich streicheln. Wenn es ihr zu viel wird, geht sie auf ihre Decke oder legt sich in ihre Box hinter Frau Diezingers Pult.

22 10 04 Bonnie Box(geschrieben von K. Diezinger)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.